flossfahrt – vergnügen gesucht. erlebnis gefunden.

Willkommen bei der Flösserei Angermeier –  Ihr Familienbetrieb in 5. Generation für Flossfahrten auf der Isar von Wolfratshausen bis nach München.

Eine Flossfahrt ist seit vielen Jahren eine zünftige Sache. Flösse werden heute noch so gebaut wie schon vor Hunderten Jahren, nur mit dem kleinen Unterschied, dass wir heute die Flösse in München zerlegen, auf LKW verladen und zurück nach Wolfratshausen fahren. Die Flösse werden am nächsten Tag ab 5.00 Uhr wieder zusammengebaut. Früher wurde das Holz der Flösse in München verkauft und verarbeitet. Diese Zeit ist längst vorbei, heute fahren Flösse nur noch zum Vergnügen.

Die fast 30 km lange Strecke bis nach München führt noch heute durch die einzigartig schöne Landschaft des Isartals. Die Fahrzeit beträgt je nach Wasserstand etwa 4,5 bis 6 Stunden. Die größte „Gaudi“ sind die Abfahrten durch drei große Schleusen. Bereits im Mühltal passiert man die erste Flossrutsche, welche zugleich die längste Flossrutsche Europas ist. Es werden 360 Meter in brausender Schussfahrt mit ca. 40 km/h und 18 Meter Höhenunterschied überwunden.

Kulinarisches Erlebnis

Für das kulinarische Wohlbefinden auf dem Floss ist bestens gesorgt. Nach einer kurzen Fahrzeit wird eine deftige Brotzeit wahlweise mit warmen Leberkäse oder heißen Weißwürsten, Senf, frische  Brezen und Semmeln angerichtet. Dazu gibt`s Augustiner Bier vom Holzfass aus unserem Steinkrug. Mittags können Sie einen Grill samt Zubehör mieten, einen gegrillten Rollbraten heiß genießen oder alternativ in einer von drei Gaststätten einkehren. Bitte vergessen Sie nicht in dieser zu reservieren.

Musikalische Untermalung

Eine Stimmungsmachende Musikgruppe darf auf einer Flossfahrt auf der Isar nicht fehlen. Gerne lassen wir Ihnen Vorschläge für passende Bands zukommen, die Buchung müssen Sie jedoch selbst übernehmen.

Wir bitten Sie, die von Ihnen gebuchte Musikgruppe darauf hinzuweisen, dass zwar die Benutzung von kleinen batteriebetriebenen Verstärkern geduldet wird, der Einsatz jedoch gemäßigt und nach Möglichkeit nur für Gesang und leisere Instrumente (z.B. Gitarre, Akkordeon) zu erfolgen hat. Nur LIVE-MUSIK ist gestattet. Die Verwendung von Bluetooth-Boxen, Tonträgern oder ähnlichem ist verboten.

Personenanzahl

Die max. Teilnehmerzahl pro Flossfahrt beträgt 60 Personen inkl. Musikgruppe – die Flösser werden nicht miteinbezogen.

Wenn´s regnet

Bei Regen werden unsere Flösse mit Planen überdacht, so dass Sie von oben vor der Nässe geschützt sind und  Sie die zünftige Flossfahrt genießen können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine schöne und unvergessliche Flossfahrt auf der Isar.

die strecke

Die Flösse legen ca. um 9.00 Uhr an der Marienbrücke in der Pupplinger Au bei Wolfratshausen ab. Durch das Naturschutzgebiet Pupplinger Au geht die Floßfahrt vorbei am Isarspitz, wo die Loisach in die Isar mündet, in Richtung Ickinger Wehr. Über die Aumühle geht es weiter in Richtung Kloster Schäftlarn (ca. 10:30 Uhr, Gasthaus Bruckenfischer). Nach etwa 12 Kilometern erreichen die Flösse das Mühltal bei Straßlach (ca. 12.00 Uhr, Gasthaus zur Mühle).  Hier wartet Europas längste Flossrutsche. Nach diesem unvergesslichen Abenteuer geht die Reise auf der Isar weiter;  vorbei an dem berühmten Georgenstein, bishin zur nächsten Rutsche am Baierbrunner Wehr. Alle Flösse, die noch keine Mittagspause hatten, legen diese nun in Grünwald beim Brückenwirt (ca. um 13.00 Uhr) ein. Die letzte Flossrutsche wartet auf Sie in Pullach, direkt im Anschluss können Sie die Großhesseloher Brücke bestaunen. Kurz nachdem das Flösserdenkmal in Hinterbrühl passiert wurde, erreichen die Flösse nach rund 4,5 bis 6 Stunden Fahrzeit und etwa 30 Flußkilometern gegen 16:00 Uhr das Ziel, die Zentrallände (zentrale Floßlände) in München Thalkirchen. 

von sonnenaufgang bis sonnenuntergang